Kaufe Camembert Powder

Was Sie schon immer wissen wollten

Inhalt

  • Warum ist Käse in Thailand so teuer?
  • Warum produziert BUNO nur auf Bestellung?
  • Warum verlangt BUNO Mindestabnahmen?
  • Was hat es mit dem Camembertpulver auf sich?
  • Sammelbesteller

Warum ist Käse in Thailand so teuer?

Zuerst sollten Sie wissen, dass man zwei wichtige Dinge benötigt, sofern man Käse machen möchte, gleich welchen Käse auch. Erstens, der Milchpreis und zweitens, Sie brauche Kühlung.

Schauen wir uns das mal am Beispiel Deutschland an. Dort bekommt ein Milchbauer derzeit umgerechnet 8,25 Baht pro Kilogramm Milch. Kühle Räume sind, sofern keine Kellerräume vorhanden sind, zumindest saisonal für gut 70% des Jahres aufgrund der kühlen Witterung vorhanden.

Zum Vergleich Thailand.Hier kostet ein Kilogramm Milch in der Molkerei 23 Baht, also rund dreimal soviel wie in Deutschland. Und Kühlung? Das Thema müssen wir nicht erläutern. Keller gibt es in Thailand nicht und Kühlung muss durch teuere Elektrik über Aggregate erzeugt werden - und das über die gesamte Produktionszeit und die folgende Reifezeit von meistens vielen Wochen.

Als Folge entsteht die Frage, warum Produzenten, wie z.B. BUNO, ihren Käse zu ähnlichen Preisen auf dem Markt anbieten, wie sie bei Importkäse verlangt werden? Nun, dazu brauchen Sie keinen Rechenstab.

Beim Import lautet die Regel: Verkaufspreis minus Gewinn  des Supermarkt minus Gewinn des Thai Grosshändler minus Gewinn des Importeurs minus Gewinn der Shippingcompany minus Gewinn des Einfuhrzoll, minus Gewinn des EU-Exporteurs minus Gewinn des EU-Grosshändler minus Gewinn des Produzenten. Da schlagen also acht Parteien ihren Gewinn auf den Preis.

Bei Buno ist es einfacher: Verkaufspreis minus Einkaufskosten von Milch und Kultur. Punkt.

Der Verbrauchen kann also wählen. Zahlt er beispielsweise 300 Baht für Käse, hat er dabei entweder 200 Baht Gewinne der Händler finanziert oder er bezahlt diese 300 Baht für ehrliche Arbeit der Käser in Thailand.


Warum produziert BUNO nur auf Bestellung?

Sie haben schon mal ein neues Auto gekauft? Mit verschiedenen extras? Warum war dieses Auto nicht auf Halde? Sie ahnen es schon, der Hersteller kann es sich garnicht erlauben Autos mit speziellen Wünschen vorab auf Verdacht zu produzieren.

Ähnlich ist es mit Käse. Dies ist edler Rohstoff mit sehr begrenzter Haltbarkeit. Und Sie wünschen doch immer frische Ware? Also können wir nicht auf Verdacht produzieren, da wir unseren Kunden nicht ggf. einen alten Käse andrehen wollen. Unsere Maxime heisst nämlich Frische und Kundenzufriedenheit!

Einen Händler ficht eine Vorbestellung nicht an, muss er doch nur bei der Erstbestellung die Reifezeit abwarten, alles andere ist eine Sache der Planung.

Wenn Sie oder Ihr Gastronom sich oder Ihnen Weichkäse mit 360 Tagen Lebenszeit vorsetzen, sind Sie ein Geschmacksbanause dem es egal ist wieviel Chemie er in sich hineinstopft und Ihr Gastronom ein Geizkragen, dem es nicht um Ihr Wohl geht.


Warum verlangt BUNO Mindestabnahmen?

Wieder ein kurzes Beispiel am Bio Camembert. Die Molkerei verlangt 20 Kg Mindestabnahme an Milch. Dies ergibt 19 Stück Bio Camembert. Wir verlangen 18 Stück als Mindestabnahme weil dies besser in unser Produktionsschema passt und das Restrisiko von 1 Stück ist tragbar.

Siehe auch weiter unten: Sammelbesteller


Was genau hat es mit diesem Camembert-Pulver auf sich?

Sprechen wir nicht von der Lebensmittellagerung in Krisenzeiten, sprechen wir von einfachen praktischen Problemen in Thailand und anderswo.

Nehmen wir an, Sie haben ein Resort mit Gastrobetrieb auf einer Insel. Sie müssen alles herankarren lassen, in grossen Mengen einkaufen und lagern. Alles Belastungen, die bei biologischen Lebensmitteln zum Problem werden oder gar zum Gesundheitsrisiko bzw finaziellem Desaster. Um dies zu vermeiden, unterlassen Sie also in weiser Voraussicht den Einkauf derartiger Dinge.

Mit unserer Erfindung des Camembertpulvers sind Sie dieser Probleme enthoben. Das Pulver lässt sich einfach und lange lagern und bei Bedarf wird die gewünschte Menge Pulver dem Vorrat entnommen. Aber eben nur die gewünschte Menge, das Restpulver unterliegt weiterhin der einfachen Lagerung.

Sie unterbinden also einen unnötigen Mengenkauf verderblicher Waren, haben kein Finanz- oder Gesundheitsproblem durch Verderben und stellen auch ohne Käsereikenntnis Camemberts her wie ein Fachmann, denn jetzt ist Käsen so einfach wie Brotbacken oder zu Hause Bier brauen.


Sammelbesteller

Oftmals zeigen interessierte Neukunden Unverständnis, dass wir im Shop keine Preise zeigen, Mindesstabnahmen verlangen und nicht an Privat verkaufen, sondern nur an Gastro und Hotellerie.

Dabei ziehen wir eigentlich die Grenzen nicht zu streng. Sollten Sie keine Firma haben und trotzdem bei uns günstig einkaufen wollen, tragen Sie doch einfach in das Feld "Firma" die Bezeichnung "Sammelbesteller" ein. Natürlich sollten Sie das dann aber auch sein, ansonsten müssten Sie einiges an Nahrung in sich aufnehmen können...laugh

Aus Sicherheitsgründen werden bei jeder Bestellung die IP-Adressen gespeichert.
Ihre IP Adresse lautet: 54.163.61.66
Copyright © 2017 BUNO Specialities. Powered by Zen Cart
Start Accepting Credit Cards For Your Business Today!
www.000webhost.com